CR / Spidernävi

CR / Spidernävi
   
Die Lichttherapie eignet sich hervorragend für die Behandlung von störenden Gefässen im Gesicht (Couperose, Spidernävi).

Bei Couperose handelt es sich um eine Gefässerweiterung, die am häufigsten im Gesicht, mitunter auch am Decolleté und seltener am Rücken vorkommt. Sie entsteht einerseits aufgrund von veranlagter Gefässwandschwäche, andrerseits durch das Strapazieren der Haut durch Sonne, Witterung und falsche Pflege.

Gefässprobleme beim Mann vor....  und nach der Lasertherapie

     

Spinnenmuttermale (Spidernävi) sind sternförmige Erweiterungen der kleinen Blutgefässe v.a. im Gesicht. Sie entstehen oft ebenfalls erblich bedingt, andrerseits aber auch nach Manipulationen an der Haut ( z.B. wenn selber Komedonen entfernt werden)